Wo sind die Radwege ?

politik

Wo sind die Radwege?

Plant die Stadt Offenbach keine Radwege bei Neubauprojekten?

Stellungnahme des Radentscheids Offenbach
- Auslegung Bebauungsplanentwurf Nr. 645 Strahlenbergerstraße Ost

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben die Auslage besagten Bauvorhabens eingehend studiert und möchten im Folgenden unsere Stellungnahme und Einwände benennen.

Weder im Bekanntmachungstext noch in den vorliegenden Plänen ist ersichtlich, inwieweit der Radverkehr mitgedacht und mitgeplant wurde. Überraschend gibt auch das Umweltamt keine radbezogene Stellungnahme ab. Im Text ist drei Seiten lang von Carsharing die Rede und der Radverkehr, außer elektrische Leihräder, wird nur in einem kleinen Absatz kurz erwähnt. Wenn der private PKW-Verkehr eingeschränkt werden soll, braucht das Viertel ein schlüssiges Radkonzept. Die geschätzte Zahl von 30 Radfahrenden pro Stunde erscheint uns definitiv als zu gering. Wo weist der Plan auf die Radwegeführung im Viertel hin? Wo und wie wird das Viertel an das Radwegenetz (das nur in kleinen Teilen bereits existiert) angebunden? Wo ist die Zuführung zum geplanten Schnellradweg von oder nach Frankfurt? Auch die Frage der Radabstellplätze wird in Stellungnahme und Plänen nicht beantwortet.

Die Mobilität mit dem Rad ist die sauberste Fortbewegungsart! Wo ist der Wille und die Motivation der Stadt Offenbach für die Bewohner und Bewohnerinnen, sichere und gut ausgebaute Radwege zu planen und zu bauen? Wir bitten um eine konkrete Stellungnahme zu unseren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
für den Radentscheid Offenbach

Babette Jenschke
Redaktion

Previous Post Next Post